Covid-19: Ein gefährliches Virus Klaus-Dieter KOLENDA

Covid-19: Ein gefährliches Virus
TP 17.04.2020
Klaus-Dieter Kolenda
Eine erste Bilanz aus der Sicht eines Mediziners
Die Covid-19-Pandemie beherrscht seit Monaten die Diskussion in unserem Land und geht mit erheblichen und sehr einschneidenden Maßnahmen einher, die von der großen Mehrheit der Menschen bei uns derzeit als unumgänglich angesehen werden. Als ehemaliger und langjährig tätiger Internist und Rehabilitationsmediziner, der der älteren Generation und damit der wichtigsten Risikogruppe für Covid-19 angehört, verfolge ich die Berichterstattung über die Corona-Krise mit großer Anteilnahme und Betroffenheit.
Bei meinen Bemühungen, zu einer realistischen und wissenschaftlich-begründeten Einschätzung von Covid-19 zu kommen, ist mir in das Onlinemagazin Telepolis in den letzten Monaten eine große Hilfe gewesen. Besonders wichtig war für mich die seit Anfang März veröffentlichte lange Reihe von gut recherchierten, lesenswerten und kritischen Artikeln und Kommentaren zur Corona-Krise von Alexander Unzicker.
In den folgenden Ausführungen, die natürlich nur eine erste Bilanz sein können, möchte ich einige Lehren anführen, die ich aus der Beobachtung des bisherigen Verlaufs der Corona- Krise gezogen habe. Dabei stütze ich mich auch auf die detaillierte und kritische Analyse des Schweizer Mediziners und praktizierenden Herzchirurgen Paul Robert Vogt [1], der bis heute jahrzehntelange berufliche Verbindungen in die asiatischen Länder hat. Diese Analyse ist am 7.4.2020 in einer Schweizer Tageszeitung erschienen und hat dort national und auch international große Resonanz gefunden. (…)

Covid19-ein-gefährliches-Virus-Kolenda200417

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.