Tricksen und Täuschen in der ARD | NachDenkSeiten – Die kritische Website

30. September 2016

Jens WERNICKE sprach mit der Vorsitzenden Maren MÜLLER über die von der Publikumskonferenz soeben veröffentlichte Expertise „Das Ende des Informationsjournalismus – Storytelling in der ARD-Griechenlandberichterstattung 2015“, die kein heiles Haar an der ARD-Berichterstattung zu Griechenland lässt und die tagtäglichen Methoden der Manipulation konkret beim Namen nennt.

Quelle: Tricksen und Täuschen in der ARD | NachDenkSeiten – Die kritische Website

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.