Schlagwort-Archive: china

Werner RÜGEMER: Hongkong – der neue Systemkonflikt; NDS 28.08.2019

Hallo zusammen,

Werner Rügemer hat heute in den Nachdenkseiten einen informativen Beitrag zur Geschichte Hongkongs, zur dort geltenden Rechtsordnung, zum politischen System, den wirtschaftlichen und sozialen Verhältnissen und zu Gründen des Protests veröffentlicht.

Hongkong – der neue Systemkonflikt

http://www.nachdenkseiten.de/?p=54420

Jugendliche fordern Menschenrechte, westliche Meinungsmacher sind begeistert, Unternehmer schweigen: Die Haltungen gegenüber den Protesten von Hongkong sind teils unangemessen und lassen die von Kolonialisten dort lange praktizierte Wirtschaftskriminalität außer Acht. Von Werner Rügemer.

1997: Die Kolonie wird an China zurückgegeben …

Seit 1843 Bastion der kolonialen „Open door“-Politik …

20. Jahrhundert: Ausbau zur neoliberalen Freihandelszone …

Der größte Konzern: Jardine Matheson Holdings …

Die größte Bank: HSBC …

Reichster Oligarch: Li Ka-shing …

Der Medienmogul: Jimmy Lai …

Weltweit vernetzte Steueroase …

Banken- und Finanzkriminalität …

Menschenrechte in Hongkong …

China braucht Hongkong immer weniger …

Auslöser der Proteste: Auslieferungs-Gesetz …

Gegen Völkerrecht und Verfassung: Hongkong soll westliche Kolonie bleiben …

Protestgründe: Wohnungsnot, niedrige Einkommen, Rezession …

++++++

Weitere Links zum Thema:

Hong Kong in Crosshairs of Global Power Struggle

August 19, 2019

The U.S. and other Western powers are working to preserve a capitalist dystopia and manufacture consensus for long-term conflict with China, write Kevin Zeese and Margaret Flowers.

https://consortiumnews.com/2019/08/19/hong-kong-in-crosshairs-of-global-power-struggle/

 

Was Peking in Hongkongs Nachbarschaft plant, könnte der Stadt gefährlich werden

Von  Björn Ognibeni

26. August 2019

https://www.focus.de/digital/dldaily/kolumne-chinabriefs-was-peking-in-hongkongs-nachbarschaft-plant-koennte-der-stadt-langfristig-gefaehrlich-werden_id_11069539.html

Trumps Wirtschaftskriegsziel: System Change in China

Trumps Wirtschaftskriegsziel: System Change in China

2019 | Brian Copeland, Flickr | CC BY 2.0

„Trump sticht Chinas Wirtschaft ins Herz“ titelte die FAZ (17.5.19) anlässlich des Dekrets des US- Präsidenten, in dem er den nationalen Telekommunikations-Notstand ausrief und den chinesischen Telekom-Ausrüster Huawei samt 68 Tochterfirmen wegen angeblicher Gefährdung der „nationalen Sicherheit“ auf die schwarze Liste setzte. Beweise? Keine! Diese sogenannte Entity List enthält Firmen, die von den USA mit Sanktionen belegt werden, was u.a. bedeutet, dass sie für Zulieferkomponenten von US-Firmen künftig eine Genehmigung der US-Regierung benötigen. (…)

 

Das Wirtschaftsinstitut, das gegen neoliberalen Mainstream wissenschaftliche Analysen bietet.

Quelle: Trumps Wirtschaftskriegsziel: System Change in China

Western Wishful Thinking – ‘Excluding Everything That Makes China What It Is’

02.04.2019 Strategic Culture Alastair CROOKE

Alastair CROOKE: ‘The West’ is no longer the West. There is the belligerent ‘West’ of Trump, Pence, Bolton and Pompeo – and this is the ‘West’ that is incrementally losing traction across the Middle East, and beyond.

Quelle: Western Wishful Thinking – ‘Excluding Everything That Makes China What It Is’

Spionage bei 5G, I u. II – German Foreign Policy

(Eigener Bericht) – In den Streit um einen möglichen Boykott des chinesischen Konzerns Huawei in Deutschland und der EU kommt Bewegung. Laut Berichten der Londoner Wirtschaftspresse sind die für Internetsicherheit zuständigen britischen Behörden zu dem Schluss gekommen, die Nutzung von Huawei-Technologie stelle kein „inakzeptables Risiko“ beim Aufbau der europäischen 5G-Netze dar. Dieser Vorwurf wird von US-Geheimdiensten erhoben. Die britische Stellungnahme liefere auch Berlin neue Spielräume, sich für Huawei zu entscheiden, heißt es in London; Ursache sei, dass die britische Spionage wegen ihrer exklusiven Kooperation mit US-Diensten verlässlich einschätzen könne, dass an den US-Vorwürfen nichts dran sei. Berliner Regierungsberater weisen umgekehrt darauf hin, dass im Falle eines Huawei-Boykotts punktuell wohl US-Konzerne wie Cisco beim Aufbau des deutschen 5G-Netzes zum Zuge kämen; über Cisco erhielten US-Dienste regelmäßig Daten. Der aktuelle Huawei-Vorsitzende urteilt, dort, wo sein Konzern Netze aufbaue, sei es „schwieriger für US-Behörden, Daten zu erhalten“. (…)

Quelle: Detail  https://www.german-foreign-policy.com/news/detail/7864/ 19.02.2019

Teil II  5G :https://www.german-foreign-policy.com/news/detail/7864/ 01.03.2019

The Real Reason Western Media & CIA Turned Against Saudi’s MbS – ZeroHedge 

 Authored by Darius Shahtamasebi,14.12.2018Forces are aligning against Saudi Arabia’s Crown Prince, lead by elements within the CIA and strong players in the mainstream media. But what is really behind this deterioration in relationship, and what are its implications?

Quelle: The Real Reason Western Media & CIA Turned Against Saudi’s MbS

Das gegenwärtig anscheinend undurchschaubare Gewirr von Interessen gegenüber dem saudischen Königshaus – sowohl was verschiedene Lager in den USA angeht, als auch der RF – entwirrt dieser Artikel recht gut. Konkret stehen sich derzeit nicht nur Trump und Putin als Kontrahenten gegenüber sondern in den USA der Präsident und das Pentagon auf der einen und die CIA und das Parlament/Senat mit den Medien auf der anderen Seite. In den sozialen Medien wurden bereits Wetten aufgestellt, wer wohl gewinnen wird. Der Fall KASHOGGI bildet auf den ersten Blick nur den Anlass für einen Wandel der Haltung gegenüber dem derzeitigen Kronprinz. StB

A game changer for India-China relations – Indian Punchline – M. K. Bhadrakumar ‏

09.11.2018The National Security Advisor Ajit Doval is heading for China for the Special Representatives talks on November 23-25 with the Chinese  State Councilor and Foreign Minister Wang Yi. This will be the last round of talks in that format during the Modi government’s remaining term in office. The format provided a unique opportunity to cover … Continue reading „A game changer for India-China relations“

Quelle: A game changer for India-China relations – Indian Punchline

@BhadraPunchline

 

Constructive Criticisms Of China’s Silk Road – Eurasia Future – Andrew KORYBKO

Constructivism criticism from one’s own supporters is oftentimes the most effective way for a country, project, or global vision to improve its shortcomings before they become unmanageable, and it’s with this in mind that such an approach must be urgently undertaken when it comes to China’s Silk Road. China’s Belt […]

Quelle: Constructive Criticisms Of China’s Silk Road – Eurasia Future