Der SAKER Wird die Ukraine als nächstes geteilt und wenn ja, wie?

Geschichte politics
https://thesaker.is/will-the-ukraine-be-partitioned-next-and-if-so-how/

thesaker.is

Wird die Ukraine als nächstes geteilt und wenn ja, wie?

Der Saker

16.08.2022

19-25 Minuten

Interessante Informationen heute. Erstens hat der russische Auslandsgeheimdienst durch die Aussage eines Generaloberst die folgende Erklärung abgegeben (übersetzt von meinem Freund Andrei Martyanov in seinem Blog): (Hervorhebung hinzugefügt) Nur im engl. Text!

Übersetzung: MOSKAU, 16. August – RIA Novosti. Die westlichen Kuratoren haben das Kiewer Regime praktisch abgeschrieben und planen bereits die Teilung der Ukraine, sagte der Sprecher des Auslandsgeheimdienstes, Generaloberst Wolodymyr Matwejew, auf der Moskauer Konferenz für internationale Sicherheit. „Offensichtlich ist der Westen nicht um das Schicksal des Kiewer Regimes besorgt. Wie aus den Informationen hervorgeht, die der SVR erhalten hat, haben die westlichen Kuratoren das Regime schon fast abgeschrieben und arbeiten mit Hochdruck an Plänen für die Aufteilung und Besetzung zumindest eines Teils der ukrainischen Gebiete“, sagte er. Nach Ansicht des Generals geht es jedoch um weit mehr als die Ukraine: Für Washington und seine Verbündeten geht es um das Schicksal des kolonialen Systems der Weltherrschaft.

Nur um das klarzustellen: Der SVR gibt nur selten öffentliche Erklärungen ab, und wenn, dann können Sie sich darauf verlassen, dass der SVR nicht mit „undichten Stellen“ aus „informierten Quellen“ und all dem anderen PR-Unsinn arbeitet, der von den so genannten westlichen „Geheimdiensten“ produziert wird (die inzwischen vollständig zu hochgradig politisierten Propagandakanälen umfunktioniert wurden).

Am selben Tag sehe ich diesen Artikel auf der RT-Website: „Westliche Länder warten auf ‚Fall der Ukraine‘ – Kiew“, in dem eine interessante Aussage des ukrainischen Außenministers erwähnt wird:

Mehrere Länder im Westen warten auf eine Kapitulation Kiews und denken, dass sich ihre Probleme sofort lösen werden, sagte der ukrainische Außenminister Dmitri Kuleba in einem am Dienstag veröffentlichten Interview. „In Interviews und bei Gesprächen mit anderen Außenministern werde ich oft gefragt: Wie lange werden Sie durchhalten? Das ist die Antwort auf die Frage, was noch getan werden kann, um Putin in kürzester Zeit zu besiegen“, sagte Kuleba und merkte an, dass solche Fragen darauf hindeuten, dass alle darauf warten, dass wir fallen und ihre Probleme von selbst verschwinden“. (…)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.